It’s all about data

It’s all about Data

Nach 13 Jahren im Online Marketing wird es Zeit, das ich mich auf ein neues Terrain wage. Nach zwei Stationen bei Vermarktern von Online Werbung und meiner aktuellen Station bei einer Online Marketing Agentur, wechsle ich ab dem 1. Februar zu Tchibo.

Am Online Marketing haben mich zu aller erst auch die vielen Daten und deren Verarbeitung fasziniert. All die Kontaktpunkte, Kampagnendaten, Abschlüsse, Likes, Käufe, Gewinnspielteilnahmen.

Eine Perfomance Marketing Agentur war vor 6 Jahren der richtige Schritt, da Vermarkter immer nur einen kleinen Teil dieser Daten sehen und nur der Kunde und seine Agentur ein vollumfängliches Bild der Erfolgsmessung sehen.

Diese Faszination an den eigentlichen Daten habe ich nach wie vor.  Doch etwas hat sich im Laufe der Zeit geändert. Längst sind Technologie aus dem Online Marketing bei den Kunden selber angekommen und immer öfter entscheiden Bidding-Algorithmen wer, wann und zu welchem Preis, welche Ansprache ausgespielt werden. Online Marketing Daten werden so zum unternehmenskritischen Bestandteil wie Besucher- und Absatzzahlen, Umsatzprognosen, und dem Return on Investment .

Längst werden Tausenderkontakte, CPOs, ROIs und WKUs nicht nur auf Webseiten und den Kundenportalen, sondern auch in den mobilen Apps und am Point-of-Sale gemessen. Immer stärker wachsen diese Datenquellen zusammen und es wird an numerischen Modellen gearbeitet, welche die Einflussfaktoren jedes Kanals berücksichtigen um so den Verbraucher noch zielgenauer mit für ihn passenden Angeboten im richtigen Moment zu versorgen.

Dazu wird es immer wichtiger Informationsinfrastrukturen zu schaffen, welche flexibel und schnell auf diese neuen Anforderungen reagieren können.

Die Chance zu bekommen, den Aufbau einer solchen Big Data Infrastruktur für die Tchibo hier in Hamburg mit zu gestalten, empfinde ich nicht nur als äußerst spannende Herausforderung, sondern auch als großes Privileg. Und das obwohl ich mich mit diesen Technologien schon seit über 6 Jahren, in wechselnden Kontexten, beschäftigen durfte.

Fehlen werden mir persönlich die lieben Kollegen meiner beiden Teams und der rege Austausch mit allen Mitarbeitern bei Performance Media, Performance Advertising und Digital Media. Ein Glück ist der Überseering mit der U1 nicht weit vom Stephansplatz entfernt, so dass  ich versuchen werde, die über die Jahre geknüpften Banden nicht abreißen zu lassen. Es war wirklich eine besondere und spannende Zeit. DANKE!

Schreibe einen Kommentar


(required)